Wie bei den meisten Kamera-Neuerscheinungen muss auch im Falle der Canon 6D Mark 2 erst Adobe Lightroom aktualisiert werden, um mit den RAW-Dateien (Canon „CR2″) des neuen Canon-Sprösslings umgehen zu können. Solltest du so wie ich keine Creative-Cloud (CC) von Adobe abonniert, sondern die Software als Einzellizenz erworben haben, ist ein (manuelles) Update dieser erforderlich.

Hierfür öffnest du Lightroom und wählst im Menü „Hilfe“ den Unterpunkt „Aktualisierungen …“ und folgst den Anweisungen. In meinem Fall wurde die derzeitige Lightroom-Version 6.6.1 (bzw. Camera Raw 9.6) dadurch auf die Version „CC (2015/12) / 6.12) upgedatet.

Lightroom Version 6.12
Lightroom Version 6.12

Anschließend kannst du die RAW-Dateien deiner neuen Vollformat-Kamera wie gewohnt in die Lightroom-Bibliothek importieren und bearbeiten. Anzumerken ist allerdings, dass sich die Dateien noch nicht über die Windows-App öffnen lassen – hier wird wohl noch auf ein dementsprechendes OS-Update gewartet werden müssen. Viel Spaß.