Mit diesem Beitrag möchten wir eine kleine Auflistung von WordPress Funktionen erstellen, welche wir oft in unserer täglichen Arbeit brauchen. Diese soll sowohl dir als Leser als auch uns als Leitfaden und Unterlage dienen. Wir planen diese kontinuierlich auszubauen und zu erweitern.

 

Ist ein User eingeloggt? is_user_logged_in

Diese Funktion gibt einen true oder false-Wert zurück – je nachdem ob ein User gerade bei WordPress eingeloggt ist oder nicht. Diese Funktion kann beispielsweise dann sinnvoll sein, wenn man gewisse Inhalte nur eingeloggten Usern zur Verfügung stellen möchte und ausgeloggten nicht (in Verbindung mit einer php-if-Abfrage). Mehr Informationen findest du in der WordPress-Referenz unter https://codex.wordpress.org/Function_Reference/is_user_logged_in

Die Rolle eines Users herausfinden und ausgeben

Um die Rolle eines Users in WordPress herauszufinden, hilft folgender Code-Schnipsel:

if ( is_user_logged_in() ) {
 $user = new WP_User( $user_ID );
 if ( !empty( $user->roles ) && is_array( $user->roles ) ) {
 foreach ( $user->roles as $role );
 echo $role;
 }
 }

Dieser verbindet die is_user_logged_in-Funktion und gibt anschließend die Bezeichnung des Users (z.B. Administrator, Abonnent, etc.) aus. Dieser Codeschnipsel kann hilfreich sein, wenn man zwischen verschiedenen User-Rollen differenziert. Beispielsweise möchte man für Abonnement-User andere Inhalte ausgeben als für ganz normale User. Dieser Code-Schnipsel stammt vom WordPress Member raskull und ist unter https://wordpress.org/support/topic/how-to-get-the-current-logged-in-users-role einsehbar.

is_front_page (); oder is_home ();

Manchmal  kommt es vor, dass man auf der Startseite andere Inhalte darstellen möchte als auf allen anderen Seiten. Hierbei kommt dir die Funktion is_front_page(); oder is_home ();zur Hilfe. Der Unterschied ist, dass is_front-page (); für Websites verwendet wird, bei denen die Startseite eine Seite (page) ist. is_home (); wird für Websites verwendet, bei denen die Startseite ein Beitrag (post) ist. In ihr lassen sich einfach html oder css-Code einbauen, um die Startseite inhaltlich oder grafisch anders darzustellen – in Verbindung mit einer php-if-Abfrage. Der Vollständigkeit halber, ob eine WordPress-Site eine Seite oder einen Beitrag als Startseite verwendet, lässt sich unter Einstellungen – Lesen konfigurieren. WordPress-Referenz: https://codex.wordpress.org/Function_Reference/is_front_page bzw. https://codex.wordpress.org/Function_Reference/is_home.

get_permalink()

Die Funktion get_permalink() liefert den Link des aktuellen Beitrages oder der aktuellen Seite. WordPress-Referenz: https://developer.wordpress.org/reference/functions/get_permalink/

relative Verlinkung auf Seite/Beitrag/Produkt

Relative Verlinkungen bieten in WordPress sehr viele Vorteile. Der wohl größte ist beim Umzug von Websites auf andere Server. In WordPress können Seiten, Beiträge oder auch Produkte bei Onlineshops direkt angesprochen werden.

Sämtliche Posts (Seiten, Beiträge, Produkte, etc.) können mit ?page_id=001 angesprochen und verlinkt werden. Page ID ist die jeweilige ID der Seite oder des Beitrags. Diese erscheint in der Statusleiste, wenn man im WordPress-Backend mit der Maus über die Links von Seiten und Beiträge fährt.

get_the_ID();

Mit Hilfe dieser WordPress-Funktion lässt sich die ID der Page, die gerade aufgerufen wird, ausgeben. Diese ID kann z.B. mit $pageid = get_the_ID(); in die Variable $pageid übergeben werden. Anschließend können beispielsweise auf einer bestimmten Seite (mit der bestimmten ID in Kombination mit einem if) Inhalte ausgegeben werden:

Beispiel:

$pageid = get_the_ID();
if ($pageid = 2879) {
    <style>
        #element {
            display: none;
        }
    </style>
 }

Plugin ‚Widget Logic‘

Mit Hilfe dieses Plugins kannst du gewisse Widgets auf gewissen von dir gewählten Pages, Beiträgen oder in Kategorien anzeigen. Das dafür nötige Eingabefeld erscheint automatisch nach Installation unter Design – Widgets beim jeweiligen Widget. Der ‚Shortcode‘ für Seiten und Beiträge ist is_page(‚Deine Seite‘), für Kategorien is_category(‚Deine Kategorie‘). Mehr Infos unter https://wordpress.org/plugins/widget-logic/.